OstseeKiste auf Winterakademie

© DJH Lvb MV / Danny Gohlke

Die Ostsee steht als Binnenmeer ganz besonderen Herausforderungen gegenüber: Nicht nur durch natürliche Prozesse, die durch ihre Entstehungsgeschichte und Geologie bedingt sind, ist die Ostsee geprägt. Auch die intensive Nutzung durch die Menschen der vielen Anrainerstaaten beansprucht und formt das kleine Meer und dessen Bewohner.

Mit dem Angebot „OstseeKiste“ möchte EUCC-D dazu beitragen, Kindern und Jugendlichen die Besonderheiten dieses Lebensraumes sowie aus ihrer Nutzung resultierende Konflikte näher zu bringen und zugleich ein Verständnis für den Wert und die Notwendigkeit eines nachhaltigen Umgangs mit dem Meer fördern. Mittels Forschungsaufträgen, Spielen, Experimenten u.v.m. wird den jungen Entdeckern Wissen und Verständnis außerhalb des Klassenzimmers näher gebracht. Die von EUCC-D entwickelte „OstseeKiste“ kann in ausgewählten Jugendherbergen des DJH Lvb MV in exponierter Küstenlage gebucht werden. Das Angebot richtet sich v.a. an Schulklassen der 5. bis 7. Klassen, die den Lebensrau Ostsee auf Klassenfahrt oder als Tagesprogramm im Rahmen eines Schulausfluges erleben wollen.

Auf der landesweiten Fortbildungsreihe „Winterakademie 2017“ des IQMV in Rostock werden jährlich neue Erkenntnisse zu Didaktik, Unterrichtsentwicklung und -materialen in Form von Vorträgen und Workshops vorgestellt. Als ein erlebnispädagogisches Angebot im Bereich außerschulischer Bildung stellte EUCC-D Lehrkräften in diesem Jahr das neue Angebot in Form der „OstseeKiste“ vor. Unter fachlicher Anleitung konnten die 16 Teilnehmenden die Inhalte selbst testen und erhielten zugleich Informationen zur Ausgestaltung ihrer Klassen-, Kurs- oder Freizeitfahrt.

Zurück