Entdeckungsreise für Schulkinder

Ganz gleich ob im Klassenzimmer, aus dem Homeschooling heraus oder in den Osterferien - mit der Flaschenpost können Kinder der 4.-6. Klasse spielerisch die heimischen Meere entdecken. Dafür stellt EUCC-D täglich eine digitale Flaschenpost ein, die mit abwechslungsreichen Aufgaben gefüllt ist. So wechseln sich Spiele, Geschichten, Rezepte, Rätsel und andere Knobeleien ab, die den jungen Entdeckern eine kleine Auszeit vom Alltag eröffnen.

Im Gitterrätsel nach Strandfunden suchen, in der Küche eine Strandstulle zaubern oder im Labyrinth den Auswirkungen von Müll in Fluss und Meer auf den Grund gehen - die Flaschenpost legt sich nicht auf ein Schulfach fest. Vielmehr werden bei den Kindern verschiedene Fähigkeiten gefördert, um die tägliche Herausforderung zu meistern. Und dabei steht vor allem der Spass im Vordergrund.

Die Flaschenpost wird vom 1. März bis zum 18. April 2021 täglich auf dem Bildungsportal der EUCC-D unter www.kuestenschule.de eingestellt und kann kostenlos als PDF-Datei heruntergeladen werden.

tl_files/eucc_images/img/projekte/Flaschenpost-Foto.jpg

EUCC-D setzt die Flaschenpost im Rahmen des Bildungsprojektes „Alles im Fluss?!“ um. Ziel des Projektes ist es, Kinder und Jugendliche für die Verschmutzung der heimischen Meere und Fließgewässer mit Müll zu sensibiliseren und ihnen aufzuzeigen, welchen Einfluss eigene Konsummuster und Lebensstile sowie alternative Handlungsweisen auf die Ökosysteme haben.

Zurück