Gewinner des Fotowettbewerbes stehen fest

Unter dem Motto „Fishing South Baltic“ hatten wir im Rahmen des Projektes CATCH (Coastal Angling Tourism – a development chance for the South Baltic Region) dazu aufgerufen, an unserem Fotowettbewerb zu nachhaltigem Küstenangeln teilzunehmen. Gefragt waren dabei keine reinen Trophäenbilder der größten Fänge, sondern Aufnahmen von stimmungsvollen Angelmomenten, vom Equipment, von den Fischen sowie der Landschaft, die in den vier CATCH-Partnerländern im südlichen Ostseeraum entstanden sind.

Die Gewinner des Wettbewerbs wurden nun von einer Jury aus Experten aus Dänemark, Polen, Litauen und Deutschland ausgewählt: Marcin Budniak – Green Federation “GAJA”, Andreas Findling-Rottem & Christian Flinker – Danish Sportsfishing Association, Antanas Kontautas – Klaipėda University und Simon Weltersbach – Thünen Institute of Baltic Sea Fisheries. Die aussagekräftigsten Bilder sind mit Gutscheinen für Angelequipment von www.pro-fishing.eu, für Fotoprodukte der Firma Pixum oder für Zeitschriftenabonnements des Jahr Top Special Verlags belohnt worden.

Die Dynamik und Komposition des auf der Insel Fehmarn entstandenen Fotos „The big throw“ von Oliver Sykora beeindruckte alle Jurymitglieder gleichermaßen und ist der Gewinner unseres Wettbewerbs!
Eine Präsentation mit den zehn besten Einsendungen gibt es hier.

tl_files/eucc_images/img/projekte/CATCH/CATCH_Oliver_Sykora_The_big_throw.jpg

Wir danken unseren Jurymitglieder und Sponsoren für die Unterstützung sowie allen Teilnehmern für ihre Mitwirkung und die eindrucksvollen Aufnahmen!

Die schönsten Fotos wurden u.a. bei der CATCH Abschlusskonferenz am 05. und 06. April in Dźwirzyno (Polen) ausgestellt und im Rahmen des Bürgerforums „EU & Du – Europa bei uns in. Mecklenburg-Vorpommern“ in Greifswald präsentiert. Weitere Informationen über das Projekt CATCH sind hier oder unter www.catch-southbaltic.eu verfügbar.

Gefördert wird das Projekt CATCH durch den Europäischen Fond für Regionale Entwicklung (EFRE) unter dem Interreg VA Programm Südliche Ostsee 2014-2020 – Projektzeitraum: Juli 2016 – Juni 2019.

Zurück