Erfolgreicher Workshop: 30 Teilnehmer aus 5 Ländern

Der von EUC-D organisierte, internationale Workshop "Coastal biomass - Combining nutrient reduction in coastal waters with blue-growth opportunities" brachte am 14. November 2018 zahlreiche Gäste aus fünf Ländern in der Darßer Arche in Wieck zusammen. Vertreter verschiedener Forschungseinrichtungen, Behörden und NGOs diskutieren gemeinsam über den Einsatz von Muscheln (Bonus Optimus) und schwimmenden Pflanzeninseln (LiveLagoons) zur Verbesserung der lokalen Gewässerqualität, über die Herausforderungen von Paludikultur (Greifswald Moor Centrum) oder über die Einbindung der lokalen Bevölkerung in neue Ideen und Projekte (CICPA).

Der Workshop, bei dem auch der erste Policy Brief zu schwimmenden Pflanzeninseln vorgestellt wurde, fand im Rahmen des dritten LiveLagoons Projekttreffen statt . Mehr Informationen und Impressionen unter: www.balticlagoons.net/livelagoons

Workshop 14.11.2018 LiveLagoons

 

tl_files/eucc_images/img/projekte/LiveLagoons/LiveLagoons_logo_c.jpgtl_files/eucc_images/img/projekte/Foerderer/Compound logo with with ERDF screen.jpg 

 

Zurück