Baltic Sea Region Climate Change Adaptation Strategy

Die gesamte Ostseeregion wird von den Folgen des Klimawandels betroffen sein. Schon heute gibt es wertvolle Erfahrung zur Anpassung an die erwarteten Veränderungen, diese sind aber fragmentiert und berücksichtigen nicht die Ostsee in ihrer Gesamtheit als besondere Ökoregion. Ziel von BALTADAPT ist es, eine für den ganzen Ostseeraum anwendbare Klimawandelanpassungs-Strategie zu entwickeln. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Meer und seiner Küstenlinie. Dabei soll ein Rahmen für verstärkte Kooperation und mehr Informationsaustausch geschaffen werden, um somit die transnationale Zusammenarbeit zu verbessern. Auf Grundlage der so geschaffenen Wissensbasis soll ein Aktionsplan für eine Anpassungsstrategie an den Klimawandel erarbeitet werden. Das Projekt wird geleitet vom Dänischen Meteorologischen Institut.

Aufgaben der EUCC-D: Verbreitung von Projektergebnissen, Öffentlichkeitsarbeit, Ausrichtung thematischer Workshops

Laufzeit: 2010 bis 2013

Zuwendungsgeber: Europäische Kommission (Baltic Sea Region Programme)

Results


Relevant Newsletters:

Poster:

  • Poster "Climate Change Adaptation in Coastal Tourim - Networking towards the unknown", Littoral Conference, Oostende, Belgium, PDF 11/2012 (abstract)
  • Poster "2nd International BaltCICA Conference", Bergen, Norway, PDF, 05/2011
  • Poster "Regional Conference Climate Change Adapatation in Coastal Regions", Hamburg, PDF (German) 03/2011

Presentations:

  • S. Schönwald, I. Haller, C.Filies: "Adaptation in coastal tourism - Discuss, develop, measure" 9/2013 PDF, baltadapt Final Conference, 3.-4.9.2013, Riga, Lettland

Events:

Regional Workshops:

Transnational Workshop:

Documents:

  • The Coastal Union (EUCC) / EUCC-Die Küsten Union Deutschland (2011): Coastal & Marine 20 (3); Coastal Climate Change - Ports and renewable energies. PDF 1/2013
  • The Coastal Union (EUCC) / EUCC-Die Küsten Union Deutschland (2011): Coastal & Marine 20 (3); Coastal Climate Change - Protecting and adapting maritime regions. PDF 11/2011
  • Schumacher, S., Stybel, N. & Haller, I. (English): "Coastal climate change and tourism – A project-based approach to work with regional stakeholders and discuss sector-relevant climate impacts and adaptive strategies", 11/2011

Further results and more detailed information on BaltAdapat can be found on the BaltADAPT website.

 

Go back