Kick-Off Meeting im South-Baltic Projekt SeaPlanSpace

Mit der Richtlinie RL 2014/89 hat die EU ihre Mitgliedstaaten verpflichtet, die maritime Raumordnung einzuführen und Raumordnungspläne anzuwenden. Das Projekt SeaPlanSpace will Instrumente entwickeln die dabei helfen, diese Verpflichtung der EU umzusetzen.

Am 16. und 17.03.2018 hat an der Universität Danzig das Kick-Off Meeting des vor kurzem im Rahmen des Interreg South-Baltic Programms bewilligten Projekts SeaPlanSpace stattgefunden. Repräsentanten der acht Projektpartner und der assoziierten Partner aus den Ländern Deutschland, Polen, Litauen, Dänemark und Schweden haben die geplanten Arbeitsschritte und die avisierten Projektergebnisse diskutiert. Arbeitsschwerpunkte des Projektes sind die Etablierung eines Experten- und Stakeholdernetzwerkes, die Erstellung von Informations- und Bildungsgrundlagen zum Thema „Maritime Raumordnung“ sowie die Durchführung von Workshops bzw. anderen Maßnahmen für die Aus- und Weiterbildung von Arbeitskräften, die mit Themen der maritimen Raumordnung befasst sind.

Zunächst wird mit der Etablierung des Expertennetzwerkes begonnen. Dazu werden in Kürze in Deutschland und den anderen am Projekt beteiligten Ländern ein Stakeholderscreening und eine Expertenbefragung durchgeführt. Ziel der Befragung wird u.a. sein zu ermitteln, welche Themen im Zusammenhang mit der Umsetzung der o.g. EU-Richtlinie in den am Projekt beteiligten Ländern derzeit besonders diskutiert werden bzw. in welchen fachlichen Bereichen besonderer Informations- und Weiterbildungsbedarf besteht.

EUCC-D wird vor allem bei der Erstellung der Informationsgrundlagen eine führende Rolle einnehmen. Darüber hinaus sollen aber auch neue Wege der Information und Beteiligung der Öffentlichkeit erprobt werden. Denkbar ist in diesem Zusammenhang z.B. eine Sonderausgabe des Magazins „Coastal and Marine“ oder die thematische Erweiterung der von EUCC-D entwickelten „Ostseekiste“, um auch Kinder und Jugendliche für das Thema der Planung und Maritimen Raumordnung heranzuführen.

In Kürze wird ein Webportal eingerichtet, auf dem über die aktuellen Projektergebnisse berichtet wird und wo die Gelegenheit besteht, online aktuelle Themen der maritimen Raumordnung zu diskutieren.

tl_files/eucc_images/img/projekte/SEAPLANSPACE/SEAPLANSPACE_RGB.jpg        tl_files/eucc_images/img/projekte/MORPHEUS/Compound logo with with ERDF screen.jpg

Zurück